Im Folgenden wird nochmals kurz zusammengefasst, was innerhalb der Suchmaschinenoptimierung unbedingt vermieden werden sollte:

Cloaking
Darunter versteht man alle Techniken, durch die man den Suchmaschinen andere Inhalte liefert als dem User. Z.B. durch zu viele Keywords im Quellcode.

Versteckter Text

Weißer Text auf weißem Hintergrund. Das ging vielleicht früher einmal, aber mittlerweile spüren die Robots das auf und strafen das Vergehen ab.

Duplicate Content

Versorgt man den Internetauftritt nur mit Texten von anderen Seiten, werten die Suchrobots das als „kopieren“. Geschieht das zu häufig und schreibt man selten eigene Texte, dann führt das zu Rankingstrafen.

Server Downtime
Webseiten, die überdurchschnittlich oft unerreichbar sind, machen den Usern wenig Freude. Suchmaschinen wollen stets die besten Ereignisse liefern. Klar, dass langsam aufbauende oder nicht erscheinende Seiten dann wegfallen.

Keyword Stuffing
Zu viele Keywords im sichtbaren Text „verschrecken“ Suchrobots. Im schlimmsten Fall kann auch das zu einer Zurücksetzung im Ranking führen.

no-follow
Diesen Begriff kann man im HTML Quellcode hinterlegen und einem Link zuordnen. Dadurch verweigert man dem Suchmaschinenroboter diesem Link zu folgen. Sollten Sie diesen Tag aktiviert haben, folgt der Robot keinen Links, so dass diese auch nicht indiziert werden.

Framesets
Darunter versteht man eine veraltete Programmierweise. Es wurde ein Hauptfenster erzeugt, in das mehrere kleine integriert werden können. Robots erkennen meist nur das Hauptfenster und nicht die einzelnen Inhalte.

Flash Animationen
Reine Flashseiten sollten vermieden werden. Suchmaschinenbots können Flashbilder und –animationen nicht lesen und indizieren.

Bad Neighbourhood
Eingehende Links von Spamseiten mögen Suchmaschinenroboter überhaupt nicht. Verweise oder Empfehlungen von schlechten Partnerseiten verringern das Ranking anstatt es zu verbessern.

Linkkauf / Linkmiete
Ganz schlecht! Suchmaschinen mögen einen natürlichen Aufbau der Linkstruktur. Der Kauf oder die Miete von duzenden, hunderten oder tausenden von Links kostet Geld und macht das Ranking kaputt.

Kontaktieren Sie uns jetzt!